TC Klausdorf

Herzlich willkommen beim TCK

+++ WICHTIG +++ ACHTUNG +++ WICHTIG +++

Tennis zu Corona 

 

NEU ++++ NEU++++ NEU++++

Hygiene- und Verhaltensregeln beim TC Klausdorf während der Covid-19-Pandemie

Was müssen Spieler und Erziehungsberechtigte beachten?

1. Hygienevorschriften
Es sind alle mittlerweile hinlänglich bekannten allgemeinen Hygienevorschriften auch auf der Tennisanlage zu beachten. Wichtigstes Grundprinzip ist dabei, dass immer ein Abstand unter allen Personen auf der Anlage von mindestens 1,5 Metern einzuhalten ist. Des Weiteren: Nießen/Husten in Armbeuge, regelmäßiges Händewaschen etc.

2. Krankheitssymptome

Trifft eines der folgenden Symptome zu, darf die Tennisanlage nicht betreten werden:
- Erkältungssymptome (Husten, Schnupfen, Halsweh)
- Erhöhte Körpertemperatur/Fieber

3. Anlagennutzung

Die Anlage ist nur zum Spielen zu betreten. Das gastronomische Angebot ist ausschließlich in dem dafür ausgewiesenen Bereich und unter den geltenden Regelungen und Rahmen-Hygienekonzepten erlaubt.

Umkleiden, Duschen und Toiletten sind unter Einhaltung des Mindestabstands, der Hygieneregeln und der maximal zulässigen Personenzahl geöffnet, siehe dazu unten* unser eigenes Konzept. In unseren Duschen ist der Aufenthalt von maximal 1 Person gleichzeitig erlaubt.

4. Tennishalle

Die Nutzung der Tennishalle ist zu Trainingszwecken, zum freien Spiel (Einzel und Doppel) und zum Wettkampf erlaubt.

5. Spiel- und Trainingsbetrieb

Das Training muss kontaktlos erfolgen, die Spieler müssen den Mindestabstand von 1,5 Metern einhalten. Doppelspiel und Großgruppentraining ist erlaubt.

6. Mindestabstand

Beim Weg auf den Platz und vom Platz und beim Seitenwechsel ist sicherzustellen, dass der Mindestabstand eingehalten wird. Es ist außerhalb des Platzes zu warten, bis der Platz frei geworden ist. Bei Seitenwechsel sollten verschiedene Seiten gewählt werden.

7. Lüften

Das Lüften der Halle („Stoßlüftung“, mindestens 10 Minuten) wird an den Wochentagen von den Trainern und bei Wettspieltagen von den Mannschaftsführern vorgenommen. Dies kann und muss u.U. auch während einer auf dem Nebenplatz gebuchten Hallenstunde durchgeführt werden.

8. Körperkontakt

Körperkontakt hat zu unterbleiben: kein Handshake, kein Abklatschen etc.

9. Kinder und Begleitpersonen

Die hier genannten Regeln gelten auch für Eltern oder Begleitpersonen von Kindern.
Die Eltern oder Begleitpersonen sorgen auch dafür, dass die Kinder die Regeln kennen und einhalten.

10. Infektionsketten

Alle anwesenden Personen auf der Tennisanlage sind verpflichtet, sich in dem von dem Verein bereitgestellten Dokumentationssystem (Papierform) zu registrieren. Beim offiziellen Wettspielbetrieb und bei offiziellen Turnieren ist die Dokumentation der Teilnehmer durch den Veranstalter gewährleistet.

Der Vorstand, 1.10.2020

 

 

Die Wintersaison startet, das Spielen in der Halle ist wieder möglich! Nach wie vor müssen einige Regeln beachtet werden:

 

* Die Umkleiden und Duschen dürfen wieder genutzt werden!

 

  1. Bitte nach Betreten der Umkleiden/Duschen die Fenster öffnen.
  2. Zum Umkleiden einen der markierten Plätze wählen, anschließend die eigenen Kleidungsstücke wieder in die Tasche packen und mitnehmen.
  3. Den benutzten Platz mit Flächendesinfektionsspray für den/die nächste/n Spieler/in reinigen.
  4. Es dürfen sich maximal 4 Spieler/innen gleichzeitig in der Umkleide befinden, dies ist in einer Liste zu dokumentieren. (Bei Abo reicht z.B. : Montag, 19.00h, die Gruppe sorgt selber für eine genaue Dokumentation.)
  5. Bitte bei Verlassen der Umkleide an das Schließen der Fenster denken.

 

Sofern die Duschen benutzt werden: Fenster auf – nur eine Person zurzeit und die Abstände beachten (und das Reinigen nicht vergessen J!

Der Vorstand

 

Unsere Duschen und Umkleiden sind wieder geöffnet, die damit verbundenen Regeln sind an den Türen zur Umkleide ausgehängt. Um den enormen erhöhten und angeordneten Reinigungsaufwand so gering wie möglich zu halten, wird empfohlen, weiterhin in Sportkleidung zum Spielen zu erscheinen und Duschen und Umziehen zu Hause durchzuführen. Und wenn es denn nicht geht:..... Bei Melanie befindet sich ein "Coroni-Schwein", das gerne gefüttert wird.

Alle Spieler müssen mit Namen und Vornamen und mindestens einer Kontakt-Telefonnummer ins Hallenbuch eingetragen werden

Inhaber eines Hallen-Abonnements führen eigenständig eine Liste mit Kontaktdaten und Spielzeiten.

 

Das wollen wir vom Verein natürlich auch aufgreifen und euch das Tennisspielen wieder ermöglichen. Dazu muss aber Folgendes beachtet werden:

  1. zur Dokumentation der eventuellen Rückverfolgung ist der Eintrag vor dem Spielen von allen Beteiligten mit Vor- und Zuname in das Belegungsbuch im Vereinsheim zwingend notwendig, wer ein Abonnement hat, pflegt eigenständig eine Liste,
  2. der Mindestabstand von 1,5 Metern zwischen den Sportlern untereinander und zu den Trainern ist stets zu wahren,
  3. die Tennisanlage sollte einzeln und nacheinander unter Vermeidung von Warteschlangen betreten werden,
  4. Zuschauerinnen und Zuschauer, sowie abholende Eltern und Großeltern dürfen die Einrichtungen nicht betreten,
  5. nach dem Spielen ist die Anlage sofort wieder zu verlassen (kein Verweilen auf der Anlage),
  6. wir weisen darauf hin, dass gründliches Händewaschen oberstes Gebot ist; auch nach dem Eintragen in das Belegungsbuch hat dieses zu erfolgen; es sind Desinfektionsmittel und Einweg-Papierhandtücher vorhanden,
  7. Personen mit Erkältungssymptomen dürfen die Anlage und die Tennisplätze nicht betreten.

Diese Maßnahmen, die den Zweck verfolgen sich selber und andere zu schützen, gelten ab dem 7.September 2020.

Der Vorstand

 

 

Weitere Informationen finden sich zudem auf der Corona-Sonderseite des Landessportverbandes unter:

www.lsv-sh.de

Neurerungen für den Trainingsbetrieb bei Regen ab 19. Mai 2020

Verhalten für das Betreten der Tennishalle für das Jugendtraining im Regenfall ab 19.05.2020.

 

 

  1. Die Kinder kommen 10 Minuten vor und bis zum Trainingsbeginn durch den Haupteingang, gehen zum WC, waschen sich die Hände, ziehen sich im Vorraum an den markierten Plätzen um, gehen in die Halle am Vorhang vorbei auf den Tennisplatz, setzen sich auf die Bänke, immer unter Einhaltung der Abstandsregelung (1,5m) und Beaufsichtigung der anwesenden Trainer.

  2. Am Ende der Trainingsstunde begleitet der Trainer die Kinder, die trainiert haben, nach draußen, „sammelt“ ggf. später eintreffende Kind(er) ein und beaufsichtigt das Umziehen und das Verlassen der Tennishalle immer unter Einhaltung der Abstandsregelung (1,5m). Während diese Kinder die Halle verlassen, spielen sich die nächsten Gruppen in der Halle ein.

  3. Eltern bringen ihre Kinder bis zum Haupteingang und dürfen den Vorraum und die Tennishalle nicht betreten. Bitte darauf achten, dass Gruppenbildungen vor dem Haupteingang vermieden werden.

  4. Wenn der Regen erst während einer Trainingsstunde einsetzt, gehen die Kinder nach Anweisungen und Beaufsichtigungen der Trainer in die Halle.

  5. Die Vorraum-, Hallen- und Durchgangstüren im Gebäude sind durch Keile offen zu halten,  die Klinken sollten möglichst nicht angefasst werden.

  6. Bei Fragen zum Training o.ä. bitte Michael Petry unter der Nummer 0177-4990511 kontaktieren.

 

 

Schön, dass Sie zu uns gefunden haben.

Tennisheim

Hinter den Sportstätten des TSV Klausdorf und der Schwentinehalle liegt die Tennisanlage des TC Klausdorf e.V.. Vor den Toren Kiels gründete sich 1971 ein kleiner Tennisverein, der rasch anwuchs und heute etwa 270 Mitglieder umfasst.

Bei uns können Sie Tennis neu lernen, Ihre Kenntnisse auffrischen und ausbauen.
Egal, ob Sie Anfänger, Hobbyspieler oder erfahrener Punktspieler sind, alle sind gleichermaßen herzlich willkommen. Kuddel-Muddel-Turniere sorgen für ein gesundes Durchmischen zwischen Anfängern und erfahrenen Spielern, sowie, nicht zu vergessen, der Geselligkeit. Hobbyspieler finden neue Partner, Punktspieler können sich in den Mannschaften der verschiedenen Altersgruppen und Spielklassen einbringen.

Ein besonderes Augenmerk liegt bei unserem kleinen Verein in Schwentinental auf der Förderung der Jugend. Bereits im Kindergartenalter beginnen regelmäßige Übungsstunden (u.a. Koordinationsschulung), Kinder- und Jugendtraining findet täglich statt, aber auch Erwachsene treffen sich zum regelmäßigen Spielen und Plauschen.

Viel Spaß beim Stöbern und Schnuppern auf unserer Seite!
Kommen Sie doch einfach einmal selbst vorbei!

Tolle Aktion von Piper für unsere Vereinsmeister bei den Jugendlichen

Die Jugend-Vereinsmeisterschaften standen dieses Jahr ganz besonders im Zeichen der Zeit. Im März auf der Jahreshauptversammlung machte Jochen Petersen, (alias Piper), Inhaber der Firma Oskar Petersen, einen Vorschlag, die den Zeitgeist auf den Punkt trifft. Denn schon vor den schrecklichen Waldbränden in Brasilien und Bolivien, die u.a. das Klima unserer schönen Erde bedrohen, hatte Piper eine großartige Idee. Er ist der Meinung, jeder sollte das Problem bei sich selbst anpacken und nicht immer nur mit den Fingern auf andere Leute zeigen. „Wir zeigen den Jugendlichen im TCK, dass jeder von uns etwas tun kann“. Alle Clubmeister der Jugendkonkurrenzen sollen als Zusatzgeschenk von Piper einen Obstbaum erhalten, den er selbst pflanzen soll. Bei der Siegerehrung wurde es nun in die Tat umgesetzt und alle Anwesenden waren total begeistert. Die ersten Obstbäume sind auch schon von den Kindern gepflanzt worden. Wir wünschen uns, dass dieses gute Beispiel von der Fa. Oskar Petersen auf fruchtbaren Boden fällt und Nacharmer findet.


Herr Petersen würde sich sehr freuen, wenn die Eltern noch mehr am Vereinsleben der Kinder Anteil nehmen würden, denn nur bei einer gesunden Vereinsstruktur kann der Verein TC Klausdorf auch zukünftig solche Erfolge feiern.

Die Gewinner der diesjährigen Vereinsmeisterschaften und glücklichen „Bäumchenpflanzer“ sind:

  • Hannah Knickrehm, Jüngsten 1
  • Lilidt Lütke, Jüngsten 2
  • Arvid Peper Mid-Court
  • Sophia Putato, Bambina
  • Niclas Bergmann, Junioren

 

Aktuelles

Neu: Bitte unbedingt das Hygienekonzept des TCK beachten!

Der Belegungsplan WS 20/21 für die Halle ist hier einsehbar.

Wichtig: Alle Kinder, die am Training des TCKs teilnehmen, müssen die ausgefüllte Erklärung abgeben!

Newsletter

Bitte E-Mailadresse eingeben, gewünschten Newsletter auswählen und Abonnieren.